18.3 C
Aachen
So. 26 Mai. 2024
StartDürenDie besten Stadtradler

Die besten Stadtradler

Fleißigsten Radlerinnen und Radler der Klimakampagne „STADTRADELN“ ausgezeichnet

Düren. Die Klimakampagne „STADTRADELN“ ist in diesem Jahr in Düren mit gleich mehreren Rekorden zu Ende gegangen: Im Aktionszeitraum im Juni legten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen insgesamt über 214.500 Kilometer zurück und vermieden damit rund 35.000 kg CO2. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche wurden heute (22.09.2023) in der Stadtbücherei die Urkunden an die fleißigsten Dürener Radlerinnen und Radler übergeben.

Mit alleine 2.240 Kilometern ist Natalia Schiffer die erfolgreichste Einzelleistung gelungen, als Mutter war sie für das Eltern-Team der „Bischöflichen St. Angela-Schule“ an den Start gegangen. In der Kategorie „Radelaktivstes Team pro Teammitglied“ gewann der „RRC Düren-Merken“, dessen Mitglieder im Schnitt 738 Kilometer pro Kopf zurücklegten. In der Kategorie „Radelaktivstes Team“ sicherte sich der „RRC Düren-Merken“ außerdem mit insgesamt 12.550 Kilometern den dritten Platz. Platz eins in dieser Kategorie ging an das Team des „Stiftischen Gymnasiums Düren“ mit 29.480 Kilometern, Platz zwei holte das Team der „Bischöflichen St. Angela-Schule“ mit 13.534 Kilometern.

„Beim STADTRADELN in Düren konnten wir in diesem Jahr sowohl bei der Kilometer-Zahl als auch bei der Zahl der Radelnden im Vergleich zu den Vorjahren noch einmal deutlich zulegen. Deswegen vielen Dank an alle fleißigen Radlerinnen und Radler“, sagte Miriam Sprenger vom Amt für Tiefbau und Grünflächen, die die Klimakampagne „STADTRADELN“ in Düren organisiert hatte, bei der Urkundenübergabe.

Auch Bürgermeister Frank Peter Ullrich gratulierte den fleißigsten Radlerinnen und Radlern, aber auch allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Klimakampagne „STADTRADELN“: „Es ist jedes Jahr die spannende Frage, wie viele Menschen sich an der Aktion beteiligen. Und in diesem Jahr waren es besonders viele. Das ist ein toller Erfolg. Radfahren ist gesund und gut für das Klima. Mit dem Rad kann jeder seinen persönlichen Beitrag dazu leisten, Düren weiterhin attraktiv und lebenswert zu gestalten.“

Die insgesamt bei der Klimakampagne „STADTRADELN“ in Düren zurückgelegten 214.500 Kilometer entsprechen übrigens ungefähr fünf Erdumrundungen auf Höhe des Äquators und dann noch einmal der Strecke von Düren nach Perth in Australien.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner