13.8 C
Aachen
Di. 18 Jun. 2024
StartDürenAktiver Beitrag zum Klimaschutz

Aktiver Beitrag zum Klimaschutz

Erfolgreiche Bohrung bis in 170 Meter Tiefe im Innovationsquartier

Düren. Das Innovationsquartier Düren kann mit natürlicher Energie aus dem Untergrund versorgt werden – das hat jetzt ein erfolgreicher „Thermal Response Test“ der Stadtwerke Düren GmbH gezeigt. Mit Bohrungen in bis zu 170 Meter Tiefe wurde dabei die Wärme-Leitfähigkeit des Bodens untersucht.

„Mit dem Projekt haben wir einen großen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Wärmeversorgung des IQD gemacht“, freut sich Christian Brink, Projektmanager der Stadt Düren für das Innovationsquartier. „Der Test war eine wichtige Voraussetzung, um die Effizienz und Leistungsfähigkeit des dort geplanten zukunftsweisenden Kalte-Nahwärme-Netzes zu sichern. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und gestalten die Zukunft der Energieversorgung in unserer Stadt.“

Mit dem Innovationsquartier Düren entsteht in den kommenden Jahren entlang der südlichen Seite der Bahnstrecke Düren – Köln, zwischen der Josef-Schregel-Straße und der Schoellerbrücke, auf rund 115.000 Quadratmetern ein neues Stadtquartier, unter anderem mit Platz für Forschung, Wohnungen, Büros und Gastronomie.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner