14.1 C
Aachen
Fr. 14 Jun. 2024
StartAachen„Schenk Lokal“ geht in die dritte Runde

„Schenk Lokal“ geht in die dritte Runde

Bereits das dritte Jahr in Folge sollen städtisch subventionierte Gutscheine im Weihnachtsgeschäft die Umsätze im Einzelhandel und der Gastronomie ankurbeln

Die Stadt Aachen startet am 26. November die dritte Auflage der Förderung von „Schenk Lokal“-Gutscheinen zur Belebung des lokalen Einzelhandels und der Gastronomie. In Zeiten der Energiekrise und der damit verbundenen Kaufzurückhaltung sollen die Aachener Geschäfte und Gastronomiebetriebe erneut mit subventionierten Einkaufsgutscheinen unterstützt werden. Diese sollen dazu beitragen, die lokalen Umsätze in der Vorweihnachtszeit zusätzlich anzukurbeln.

Auch in diesem Jahr sollen möglichst viele Konsument*innen mit der Aktion erreicht sowie weitere Geschäfte und Restaurants zur Teilnahme motiviert werden. Dieter M. Begaß, Leiter des Fachbereichs Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalisierung und Europa der Stadt Aachen, äußert sich optimistisch: „Bereits in den ersten beiden Runden der Aktion haben wir gesehen, dass das Angebot sowohl von Bürger*innen als auch der Wirtschaft sehr gut angenommen wurde. Daher freue ich mich, dass wir den Einzelhandel und die Gastronomie auch in diesem Jahr wieder mit der Aktion unterstützen können.“ In den ersten beiden Runden wurden insgesamt rund 1.162.000 Euro, verteilt auf 13.800 Gutscheine, als Guthaben verkauft.

Kund*innen erhalten erneut 20 Prozent Rabatt

Ab dem 26. November bis voraussichtlich 24. Dezember können die Gutscheine im Onlineshop von Schenk Lokal (www.schenk-lokal.de/stadt-aachen), bei der Tourist Info am Elisenbrunnen sowie weiteren Verkaufsstellen erworben werden. Die Kund*innen bekommen durch die städtische Förderung einen Rabatt von 20 Prozent, der pro Kund*in pro Tag auf maximal 20 Euro begrenzt ist. Beispielsweise kann so ein Gutschein im Wert von 100 Euro für 80 Euro erworben werden. Die Kund*innen können später mit diesem Gutschein Waren und Dienstleistungen im Wert von 100 Euro erwerben.

Die „Schenk Lokal“-Gutscheine können mittlerweile bei knapp 200 teilnehmenden Partnerbetrieben eingelöst werden. Die Einlösung der subventionierten Gutscheine ist bis zum 31. Dezember 2026 möglich. Unabhängig von der Subventionierung können „Schenk Lokal“-Gutscheine natürlich auch nach Ende der Aktion uneingeschränkt gekauft und eingelöst werden.

Knapp 200 vorhandene Akzeptanzstellen

Die bereits vorhandenen knapp 200 Akzeptanzstellen für „Schenk Lokal“-Gutscheine nehmen automatisch wieder an der Subventionierung teil. Interessierte Einzelhändler*innen und Gastronom*innen aus Aachen haben allerdings weiter die Möglichkeit, sich bei „Schenk Lokal“ anzumelden, um von der Subventionierung zu profitieren. Betriebe mit maximal fünf Mitarbeitenden nehmen kostenfrei an „Schenk Lokal“ teil.

Das Anmeldeformular ist im Internet unter www.schenk-lokal.de/stadt-aachen/anmeldung/ erreichbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner