1.7 C
Aachen
Mi. 28 Feb. 2024
StartAachenNeuer Kilometer-Rekord bei „Stadtradeln“

Die Sieger-Teams in der StädteRegion Aachen stehen fest

Jetzt sind alle Kilometer für die Aktion „Stadtradeln“ in der StädteRegion Aachen eingetragen, ausgezählt und es ist amtlich: Es gibt einen neuen Rekord! Die 2.960 Radlerinnen und Radler haben vom 1. bis zum 21. Juni weit über 685.000 Kilometer zurückgelegt – 150.000 mehr als im vergangenen Jahr. Gezählt wurden Touren am Wochenende ebenso wie Wege zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen. Wären die Teilnehmenden die Strecken mit dem Auto gefahren, wären 111 Tonnen CO2 mehr in die Atmosphäre gelangt.

Auch die Sieger unter den 146 teilnehmenden Teams stehen fest. Vereine, Kitas, Schulen, Unternehmen, Krankenhäuser oder ganze Dörfer haben sich zusammengetan, um gemeinsam möglichst viele Kilometer zu erreichen. Bei den Gewinnern gibt es viele alte Bekannte, aber auch neue starke Teams. Während bei den privaten Teams die „Laimisch Riders“ ihren Spitzenplatz verteidigt haben, gibt es bei den Schulen mit dem St. Michael Gymnasium aus Monschau eine neue Nummer Eins. Auch das Rhein-Maas-Klinikum hat seinen ersten Platz unter den Unternehmen verteidigt. Die fahrradaktivste Verwaltung ist die StädteRegion Aachen. Sie gibt ihren Preis wie im Vorjahr an das Team mit den meisten Kilometern pro Kopf weiter. Das sind die „Wasserratten“, die mit vier Teilnehmern in 21 Tagen insgesamt 6.047 km zurückgelegt haben. Bemerkenswert: Fast alle Teams, die schon im vergangenen Jahr in den Top Drei waren, haben ihre Kilometerleistung vom vergangenen Jahr nochmal um einiges getoppt!

Auch wenn es beim Stadtradeln hauptsächlich darum geht, beim Fahrradfahren etwas für die eigene Gesundheit und den Klimaschutz zu tun, gibt es für die drei Bestplatzierten einen Pokal und einen finanziellen Zuschuss zu einer gemeinsamen Aktivität. Die offizielle Siegerehrung wird am 26. August beim Sommerfest der StädteRegion Aachen in Simmerath-Lammersdorf stattfinden.

Fahrradaktivstes Team

1. Platz: Laimisch Riders aus Lammersdorf mit 60.393 Kilometern, geradelt von 166 Personen

2. Platz: Mission Herzrasen aus Eschweiler mit 59.277 Kilometern, geradelt von 110 Personen

3. Platz: RC Dorff e.V. mit 22.751 Kilometern, geradelt von 45 Personen

Fahrradaktivste Schule

1. Platz: St. Michael-Gymnasium Monschau mit 23.178 Kilometern, geradelt von 129 Personen

2. Platz: Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule in Herzogenrath mit 21.208 Kilometern, geradelt von 121 Personen

3. Platz: Dalton Gymnasium Alsdorf mit 18.082 Kilometern, geradelt von 117 Personen

Fahrradaktivstes Unternehmen

1. Platz: Rhein-Maas Klinikum in Würselen mit 20.858 Kilometern, geradelt von 74 Personen

2. Platz: Aurubis in Stolberg mit 10.010 Kilometern, geradelt von 40 Personen

3. Platz: Lindt Gold-Biker mit 6.692 Kilometern, geradelt von 23 Personen.

Fahrradaktivste Verwaltung

1. Platz: Verwaltung der StädteRegion Aachen mit 29.600 Kilometern, geradelt von 119 Personen

2. Platz: Stadtverwaltung Herzogenrath mit 13.878 Kilometern, geradelt von 50 Personen

3. Platz: Stadtverwaltung Würselen mit 9.617 Kilometern, geradelt von 46 Personen

Wirft man einen Blick auf die teilnehmenden Kommunen, liegen die einwohnerstärksten Städte Eschweiler (über 135.000 Kilometer) und Stolberg (über 98.000 Kilometer) bei den Gesamtkilometern vorne. Auf dem dritten Platz gibt es aber eine Überraschung: Es folgt Simmerath mit über 95.000 Kilometern. Umgerechnet auf die Einwohnerzahl sind das 6,16 Kilometer pro Kopf – und damit der Spitzenwert unter allen Kommunen.

Alle Ergebnisse sind unter www.stadtradeln.de/staedteregion-aachen veröffentlicht. Wer Fragen hat, kann sich bei der StädteRegion Aachen an die Koordinatorinnen Jule Rongen (0241/5198-6406, Jule.Rongen@staedteregion-aachen.de) und Friederike von Spankeren (0241/5198-6800, Friederike.von-Spankeren@staedteregion-aachen.de) wenden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner