14.3 C
Aachen
Do. 18 Jul. 2024
StartAachenCouven Museum Aachen im Februar 2024

Couven Museum Aachen im Februar 2024

Wechselausstellung
„Stern, Stall und Schaf. Krippenkunst aus einer rheinischen Privatsammlung“

24. November 2023 – 04. Februar 2024

Mit Krippen verbinden viele Menschen Erinnerungen an das Weihnachtsfest im Kreis der Familie. Figuren von Menschen und Tieren, arrangiert in einer Miniaturlandschaft um den Stall von Bethlehem, veranschaulichen das zentrale Geschehen der Weihnacht und werden oft von Generation zu Generation weitergegeben. Das Couven Museum zeigt vom 24. November bis
4. Februar ausgewählte Krippen aus Privatbesitz.

Unter anderem sind zu sehen: Eine Krippenpyramide aus Wiesa, eine Kastenkrippe mit Figuren aus dem pflanzlichen Material Tragant, eine Krippenpyramide mit Figuren des Traditionshauses Marolin sowie eine Krippe in Form eines Deckenleuchters. Sehr ausgefallen kommt eine orientalisch anmutende Biedermeierkrippe daher. Ein besonders seltenes Stück ist eine Ruinenkrippe, die Teil eines ganzen Weihnachtsberges war. Ein weiteres Highlight ist die Hauskrippe des Couven Museums. Sie ist eine Schenkung der Aachener Familie Schiffers. Die Figuren sollen sich seit circa 350 Jahren im Familienbesitz befinden.

Es ist Brauch, die Krippe spätestens zu Weihnachten, häufig aber

auch schon zur Adventszeit aufzustellen. Im Couven Museum sind

die Krippen bis Anfang Februar zu sehen. Nach dem Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar endete die Weihnachtszeit traditionell erst mit dem Fest der Darstellung des Herrn am 2. Februar, auch Mariä Lichtmess genannt. Die Krippe blieb zumeist bis zu diesem Datum stehen.

Das Couven Museum ist in diesem Jahr wieder Teil des Aachener Krippenweges. Das Internationale Zeitungsmuseum, das ebenfalls zur Route Charlemagne gehört, wird auch Station des Krippenweges sein.

Kuratorin der Ausstellung: Dilara Uygun-Mrozek

Öffentliche Führung durch die Wechselausstellung

Sa 03.02.

15.00 Uhr

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, Reservierungen sind nicht möglich.
Teilnahmetickets sind ab 30 Minuten vor Beginn der Führung an der Kasse erhältlich. Treffpunkt Museumskasse. Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro,
für alle bis einschl. 21 J. Eintritt und Führung frei.

Öffentliche Themenführungen durch die Dauerausstellung

samstags um 15.00 Uhr

Sa 03.02.

Biedermeierzeit: die Familie als Lebensmittelpunkt

Mit Dr. Monika Haas

Sa 10.02.

Wohnkultur des Rokoko, Klassizismus, Empire und Biedermeier

Mit Dr. Gudrun Liegl-Raditschnigg

Sa 17.02.

Modestile und ihre Entwicklung im 18. und 19. Jh.

Mit Dr. Monika Haas

Sa 24.02.

Die Fliese – vom Brandschutzbaustoff zur Porzellantapete

Mit Julia-Anna Preisler

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, Reservierungen sind nicht möglich.
Teilnahmetickets sind ab 30 Minuten vor Beginn der Führung an der Kasse erhältlich. Treffpunkt Museumskasse. Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro,
für alle bis einschl. 21 J. Eintritt und Führung frei

Öffentliche Sonntagsführungen durch das Haus

sonntags um 11.15 Uhr

Treffpunkt Museumskasse

Museumseintritt zzgl. 2,00 Euro

So 04.02. / 18.02. / 25.02.

Eine Führung durch das Haus

Mit Dr. Georg Tilger

Auskunft: Museumsdienst der Stadt Aachen

Tel.: +49 241 432-4998

Servicezeiten: Di, Do, Fr 9.00 – 14.00 Uhr, Mi 9.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 17.00 Uhr

SERVICE

Couven Museum
Hühnermarkt 17, 52062 Aachen
Tel.: +49 241 432-4421
info@couven-museum.de

www.couven-museum.de

Station „Lebenskultur“ der Route Charlemagne

www.route-charlemagne.eu

Vom Rokoko über den napoleonischen Empirestil bis hin zum Biedermeier – das Couven Museum präsentiert bürgerliche Lebensart und Wohnkultur im Herzen Aachens.

Öffnungszeiten
Di – So und an Feiertagen 10.00 – 17.00 Uhr; Mo geschlossen

Do 08.02. und So 11.02. bleibt das Couven Museum wegen Karneval geschlossen!

Eintritt
Bis einschl. 21 Jahren frei

Erwachsene: 6,00 Euro; ermäßigt: 3,00 Euro. Für Sonderausstellungen können andere Preise gelten.

Museumscard „6 for 6“

(jeweils ein Eintritt in fünf Museen plus Rathaus / sechs Monate lang gültig) für 14,00/10,00 Euro

Der Eintritt für Gäste bis einschließlich 21 Jahren ist in allen Museen frei.

Verkehrsanbindung

Bus: nahezu alle Linien, Haltestelle Elisenbrunnen – weiter zu Fuß Richtung Markt
Parkhäuser: Dom/Jesuitenstraße; Parkhaus Rathaus/Mostardstraße

Auskunft und Anmeldung

Museumspädagogische Angebote

Kulturbetrieb der Stadt Aachen
Museumsdienst
Verwaltungsgebäude Katschhof
Johannes Paul II.-Str. 1, 52062 Aachen

Tel.: +49 241 432-4998
Fax: +49 241 432-4989
museumsdienst@mail.aachen.de

Barrierefreiheit

Das Couven Museum ist in einem alten Stadthaus untergebracht. Daher ist leider nur ein eingeschränkter barrierefreier Zugang zu einigen Räumen im Erdgeschoss möglich. Die Ausstellungsräume im ersten und zweiten Obergeschoss sind nur über Treppen zugänglich.

Es werden regelmäßig Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen angeboten. Geschulte Mitarbeiterinnen unternehmen mit den Besuchern einen lebendigen Rundgang durch das Museum mit vielen verschiedenen Sinneseindrücken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner