11.6 C
Aachen
So. 14 Jul. 2024
StartHeinsbergWegberg freut sich auf Jazz-Abend

Wegberg freut sich auf Jazz-Abend

Am 1. September um 20.Uhr präsentiert der Kulturring Wegberg in der Wegberger Mühle erneut eine junge Jazzsängerin, diesmal Charlotte Illinger. Sie gehört zu den profiliertesten Jazzsängerinnen der jüngeren Generation und ist bereits jetzt ein kleiner Stern in der Deutschen Jazz Szene. Sie verfügt über das authentische Jazzfeeling der 50´er und 60´er Jahre mit Gänsehautgarantie. Der berühmte Jazzposaunist Nils Landgren sagt über sie: „Deine Stimme, dein jazziges timbre, deine Intonation, deine klare time und dein feeling haben uns restlos überzeugt.“

Charlotte Illinger hat Ihr eigenes Quartett, komponiert und textet selbst, ist Frontfrau und Bandleaderin. Einen Teil Ihrer Ausbildung absolvierte sie im Bundesjugendjazzorchester. Später machte sie ihren Master an der Folkwang Hochschule in Essen. Preise, wie Jugend jazzt, den Sparda Jazz Award und Hästens Jazz Award sowie die Zusammenarbeit mit der WDR Big Band stehen auf ihrer Vita.

Für ihr Debutalbum „But Beautiful“, erschienen bei Double Moon Records, erhielt sie große Aufmerksamkeit. Mit lässiger Eleganz verleiht sie Titeln wie z.B. „Manhattan“, „Nica´s Dream“ oder auch dem Nat King Cole Klassiker „I wish you love“ Tiefgang und eine eigene Note.

Am 1. September um 20 Uhr in der Wegberger Mühle wird sie begleitet von Martin Scholz am Klavier, dem virtuosen und singenden Alex Morsey am Kontrabass sowie Gastgeber und Organisator André Spajic am Schlagzeug.

Eintrittskarten zum Preis von € 13,00 gibt es im Vorverkauf in Wegberg bei der Buchhandlung Kirch auf der Hauptstraße 39, dem Reisebüro Scholz auf der Beecker Straße 62 und im Café Longo am Rathausplatz 21. Restkarten sind eventuell noch an der Abendkasse erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner