13.4 C
Aachen
Sa. 18 Mai. 2024
StartEuregioKayleigh und Beethovens Ode an die Freude

Kayleigh und Beethovens Ode an die Freude

Regionale Prominenz im Podcast „Mein Lieblingssong“

Erinnerungen stehen oft eng in Verbindung mit Musik. Die beiden Moderatoren Stephan Falk und Andreas Ryll haben einen Podcast ins Leben gerufen, der genau diese sehr persönlichen Geschichten beleuchtet. Erst kürzlich hat Euregio-Aktuell Chef Hartmut Hermanns seine Geschichte zu seinem Lieblingssong erzählt. Im Podcast beschreibt Hermanns, warum Beethovens „Ode an die Freude“ so bedeutend für ihn war. Auch Veranstaltungsexperte Peter Jumpertz berichtet in einer Folge von seinem Lieblingssong der Ostrocker Band „City“. In weiteren Folgen sind unter anderem die Eifeler Autorin Regine Brühl zu hören, die von ihrem Lieblingssong „Kayleigh“ erzählt. Dirk Neuß von Eifel-Drei-TV spricht über die „Tubes“, die Eifeler Sängerin Chriddle war zu Gast beim Falk & Ryll-Podcast sowie der Videoblogger Frank Koch und der bekannte Journalist Stephan Kaußen.

Auch Prominente wie Purple Schulz, Clemens Maria Haas von der 80er-Band „Steinwolke“, der aus Aachen stammende Filmkomponist und Musikproduzent Mickie Meuser waren Podcast-Gäste wie auch der bekannte Autor Arno Strobel. Weit über 20 Folgen sind bereits kostenfrei abrufbar über Spotify, Apple und alle bekannten Streamingportale oder über die Webseite www.mein-lieblingssong.com. Jeden Donnerstag erscheint eine neue Podcastfolge „Mein Lieblingssong“. Auf der Webseite finden Interessierte auch das erste Hörbuch mit über vier Stunden Spieldauer und zwölf Geschichten zu Lieblingssongs der 70er-Jahre.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner