1.1 C
Aachen
Sa. 28 Jan. 2023
StartDürenEhrenpreise für Soziales Engagement

Ehrenpreise für Soziales Engagement

Vorschläge bis zum 5. März einreichen

Um die Leistungen der vielen Ehrenamtler zu würdigen, verleiht der Kreis Düren auch in diesem Jahr wieder 25 Ehrenpreise für Soziales Engagement. Mit dieser Auszeichnung sollen Personen, Gruppen oder Vereine, die sich ehrenamtlich beziehungsweise unentgeltlich über einen längeren Zeitraum durch herausragende, vorbildliche Leistungen im sozialen Bereich engagiert haben, öffentlich herausgehoben und geehrt werden. In Ausnahmefällen können auch herausragende Einzelleistungen geehrt werden.

„Wir wollen mit dem Preis einen großen Dank an diejenigen richten, die ihre wertvolle Zeit anderen schenken. Was vielen eine Herzensangelegenheit ist, ist für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Das muss gewürdigt werden“, sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Für die Auszeichnung muss man vorgeschlagen werden. Vorschläge zum Ehrenpreis, der in diesem Jahr zum 23. Mal vergeben wird, können eingereicht werden von Organisationen, Vereinen und Kommunen sowie von einzelnen Bürgerinnen und Bürgern des Kreises Düren.

Darüber hinaus wird im Rahmen der Ehrenpreisverleihung für Soziales Engagement der indeland-Preis ausgelobt. Mit diesem Preis werden Personen, Gruppen oder Vereine geehrt, die sich im Indeland (Stadt Eschweiler, Stadt Jülich, Stadt Linnich, Gemeinde Inden, Gemeinde Aldenhoven, Gemeinde Langerwehe, Gemeinde Niederzier) ehrenamtlich beziehungsweise unentgeltlich engagiert oder durch eine besonders herausragende Leistung im Indeland verdient gemacht haben. Auch hierfür sind alle Organisationen, Vereine, Kommunen, Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Vorschläge einzureichen. Der Einsendeschluss für die Vorschläge ist der 5. März 2023.

Die Bewerbung zum Ehrenpreis für Soziales Engagement und indeland-Preis sollte über die Seite des Kreises

Düren unter www.kreis-dueren.de/ehrenpreis erfolgen. Sofern die Bewerbung online nicht möglich ist, kann auch ein formloses Schreiben per Mail an h.hillebrandt@kreis-dueren.de gesandt werden, das folgende Infos enthält: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse des Vorschlagenden sowie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse der zu Ehrenden (Person/Gruppe/Verein/Institution). Natürlich darf die ausführliche Darstellung der ehrenamtlichen Tätigkeit nicht fehlen.

Im Rahmen der Feierstunde am 10. Mai werden die einzelnen Ehrenpreisträgerinnen und -träger durch den Landrat beziehungsweise Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft indeland GmbH geehrt und erhalten als Dankeschön für ihr vorbildliches Engagement einen Geldpreis in Höhe von 250 Euro und eine Urkunde. Die Auswahl der zu Ehrenden trifft eine unabhängige Jury, bestehend aus dem Landrat und Vertretern der Kreistagsfraktionen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner