12.2 C
Aachen
Do. 22 Feb. 2024
StartAachenSpielgerät ist für den Einsatz bereit

Spielgerät ist für den Einsatz bereit

Neues Klettergerüst an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Herzogenrath-Merkstein eingeweiht

Vertreterinnen und Vertreter von Schule, Stadtverwaltung und Sponsoren haben am 5. Februar ein neues Spielgerät auf dem Schulhof der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Herzogenrath-Merkstein eingeweiht. Gerade von den vielen Schülerinnen und Schülern war das neue Klettergerüst sehnsüchtig erwartet worden, nachdem die alte Kletterspinne 2022 durch Vandalismus zerstört wurde. Hierfür waren in den vergangenen Monaten bei verschiedenen Unterstützen erfolgreich Gelder akquiriert worden.

„Unser Ziel war es, ein großes, nachhaltiges und langlebiges Spielgerät anzuschaffen, das auch bei den Kindern echte Begeisterung weckt. Allerdings beliefen sich die Kosten auf etwa 30.000 Euro, plus Untergrundarbeiten. Hierfür war klar, dass dies nur gelingen kann, wenn alle etwas tun und zusammenarbeiten“, erklärt Rektorin Astrid Lorenz. Bereits im März 2023 wurden die Schulkinder selbst aktiv. Auf Wunsch des Kinderparlamentes unter Leitung der Schulsozialarbeiterin Gabriele Rogge wurde ein großer Spendenlauf organisiert, der über 4.600 Euro für den schulischen Förderverein einbrachte.

Den Großteil der Anschaffungskosten stellte die Stadt Herzogenrath zur Verfügung. Der Erste Beigeordnete und Stadtkämmerer Hubert Philippengracht hatte bereits im Haushaltsjahr 2023 20.000 Euro für den Bau des neuen Klettergerüstes freigegeben. Weitere Gelder stellten die Kreissparkasse Aachen, die LOSCH Kälte Klima GmbH aus Stolberg, freiwillige Spender und der Förderverein der Dietrich-Bonhoeffer-Schule zur Verfügung. Für die Vergrößerung der Bodenfläche, einen neuen Bodenbelag und die Erneuerung der Umrandung konnte die Schule auf die tatkräftige Unterstützung des Technischen Betriebsamts rund um Leiter Thomas Herff setzen.

„Die Beschaffung des Klettergerüstes ist ein Vorzeigeprojekt, wie sich viele verschiedene Sponsoren für eine gute Sache gewinnen lassen. Hier gilt den Beteiligten unser aller Dank für Ihr Engagement für die Kinder der Dietrich-Bonhoeffer-Schule“, sagt Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian. Die erwähnten Kinder stürzten sich natürlich direkt nach der Eröffnung auf das neue Klettergerüst und besetzten das mit vielen Aktivitätsmöglichkeiten ausgestattete Gerät.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner