16.2 C
Aachen
Do. 18 Jul. 2024
StartAachenNachbarschaftshilfekurse im Haus der Städteregion

Nachbarschaftshilfekurse im Haus der Städteregion

Entlastungsbetrag der Pflegekasse nutzen

Aachen. Die stationären Pflegeplätze sind auch in unserer Region knapp. Zudem wünscht sich der überwiegende Teil der pflegebedürftigen Menschen, möglichst lange zu Hause in der gewohnten Umgebung betreut und versorgt zu werden. Somit wird die niederschwellige Nachbarschaftshilfe für die Betroffenen immer wichtiger.

Wer Menschen aus seinem sozialen Umfeld regelmäßig beim Einkaufen oder anderen alltäglichen Dingen hilft und dadurch eine aktive Teilhabe am Leben ermöglicht, kann sich als Nachbarschaftshelfer anerkennen lassen und eine Aufwandsentschädigung für das Engagement erhalten. Dazu kann der Entlastungsbetrag der Pflegeversicherung in Höhe von monatlich bis zu 125 Euro genutzt werden, der jedem pflegedürftigen Menschen zur Verfügung steht.

Die AOK Rheinland/Hamburg bietet in Zusammenarbeit mit der Städteregion Aachen im Haus der Städteregion, Zollernstraße 10 in Aachen, am Donnerstag, 11. Januar beziehungsweise am Donnerstag, 1. Februar, jeweils von 15 bis 18 Uhr einen Qualifikationskurs an. Die Teilnahmebescheinigung ist als Nachweis gegenüber der Pflegekasse geeignet, um die erforderliche Qualifikation nachzuweisen. Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenfrei. Alter, Pflegekassenzugehörigkeit oder die berufliche Situation spielen dabei keine Rolle. Weitere Infos und Anmeldung bei Andrea Amen von der AOK Rheinland/Hamburg: Tel. 0211/879158649 oder per E-Mail

andrea.amen@rh.aok.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner