13.8 C
Aachen
Di. 18 Jun. 2024
StartAachenKirschbäumchen: Neue Plätze für Kinder und Jugendliche entstehen

Kirschbäumchen: Neue Plätze für Kinder und Jugendliche entstehen

Die Bauarbeiten für den neuen Kinderspielplatz und den Jugendplatz „Zum Kirschbäumchen“ starteten im Januar 2024 und sind inzwischen recht weit vorangekommen. Vor einigen Wochen informierte Landschaftsarchitektin Karen Roß-Kark vom Fachbereich Klima und Umwelt der Stadt die Sprecher*innen der Klassen 1 bis 4 der Grundschule Feldstraße, Schulleiterin Nina Schiffer und Hausmeister Herbert Gaentges über den aktuellen Stand der Arbeiten.

Die zehn Kinder, ihre Schulleiterin und ihr Hausmeister wurden über die Baustelle geführt und konnten erfahren, was alles noch gebaut wird und wie die beiden Spielplätze zukünftig aussehen werden. Die Grundschüler*innen zeigten sich sehr interessiert und stellten viele Fragen. Sie werden ihre Mitschüler*innen über das Gehörte informieren. Einige Kinder nutzten die Gelegenheit, unter Anleitung des Gartenlandschaftsbauers Sebastian Salber auf einem Bagger zu klettern und ihn zu bedienen.

Der neue Kinderspielplatz wird mit einer Größe von etwa 1600 Quadratmeter direkt neben der Grundschule Feldstraße angelegt, die einen direkten Zugang zum Spielplatz bekommt. Die Kinder zeigten sich erfreut, dass sie den Spielplatz demnächst auch während Pausenzeit nutzen können. Schulleiterin Nina Schiffer sagte: „Das Törchen ist ein großes Geschenk und eine tolle Erweiterung unseres Pausenhofs. Insgesamt sind die neuen Anlagen ein großer Mehrwert für das Viertel.“

Die Stadt wird die Wünsche der Kinder mit einer Nestschaukel und Schaukeln, einem Sandspielhaus mit Kleinkindrutsche, einer Spielwand, einer Drehscheibe und einem kleiner Rutschen-Turm sowie einer Kletterseilanlage erfüllen. Hinzu kommt ein Rundweg, auf dem alle kleinen Bobbycar- und Laufrad-Fahrer*innen eine Rallye veranstalten können. Das Gelände ist dafür geeignet, weil es einen kleinen Höhenunterschied gibt. Büsche mit Johannisbeeren und Brombeeren sollen die Kinder und die Anwohner*innen zum Naschen anregen. Im Vordergrund der Planungen steht vor allem, die motorischen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen mit und ohne Handicap zu unterstützen und dabei das Miteinander zu fördern.

Für den neuen öffentlichen Jugendplatz wurde eine rund 2.600 Quadratmeter große Fläche vom heute bereits vorhandenen Sportplatz mit einer neuen Zaunanlage abgegrenzt. Für Jugendliche im Wohnumfeld schafft die Stadt hier ein neues Angebot mit Bolz- und Streetballplatz, Tischtennisplatte, Calisthenicsanlage, Slackline und Trampolin sowie vielen Sitzplätzen auf Bänken und Steinen. Die Klassensprecher*innen der Grundschule waren so begeistert, dass sie hier am liebsten sofort gespielt hätten. Ein Junge meinte: „Dies wird mein zweites Zuhause!“ Der Abenteuerspielplatz des Kinderschutzbundes erhält auch einen direkten Zugang mit einem abschließbaren Tor und kann den Jugendspielplatz ebenfalls mitnutzen.

Der zurzeit noch vorhandene Kinderspielplatz am Ende der Straße „Zum Kirschbäumchen“ an der Ecke zur Straße Siedlung Daheim grenzt direkt an den Abenteuerspielplatz an. In der zweiten Jahreshälfte wird er zu einer öffentlichen Grünfläche mit vielen Obstbäumen und Sitzgelegenheiten umgestaltet. Der neue „Quartierspark“ soll Treffpunkt für alle sein. Vor allem ältere Anwohner*innen hat sich ein solches Angebot gewünscht. Die beliebte Seilbahn bleibt aber für alle erhalten.
Alle Umgestaltungen orientieren sich an den vielen Wünschen, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene in einer Reihe von Beteiligungsverfahren formuliert hatten. Auf allen Plätzen werden neue Bäume und Sträucher gepflanzt. Alle drei Plätze sollen bis Ende 2024 umgestaltet und nutzbar sein. Der Kinderspielplatz und der Jugendplatz sollen möglichst zu den Sommerferien geöffnet werden.

Die Baukosten für alle drei Flächen belaufen sich auf rund 980.000 Euro. Die Umgestaltung wird im Rahmen des Förderprogramms „Soziale Stadt Aachen Nord“ umgesetzt.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner