13.6 C
Aachen
Sa. 18 Mai. 2024
StartAachenGefahr für Kinder erkennen

Gefahr für Kinder erkennen

Infoveranstaltung für pädagogische Fachkräfte am 30. August zu allergischen Schocks bei Kindern

StädteRegion Aachen. In den letzten Jahren ist es zu einer Zunahme von starken allergischen Reaktionen bei Kindern bis hin zu gefährlichen allergischen Schocks gekommen. Gerade aus dem Bereich der Schulen und Kitas erreichen das Gesundheitsamt dazu Anfragen. Deshalb bietet die StädteRegion Aachen am 30. August gezielt für pädagogische Fachkräfte eine kostenlose Infoveranstaltung in Stolberg an. Sie findet von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Forum des Berufskollegs Simmerath/Stolberg, Am Obersteinfeld 8, 52222 Stolberg, statt.

Die Veranstaltung wird vom Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit der Kinderarztpraxis Laurensberg (Dr. Friedrichs und Dr. Pfannenstiel, Schwerpunkte Pneumologie und Allergologie) angeboten. Eine kurze Anmeldung bei Margret Kerst vom Gesundheitsamt (Tel: 0241-51985307 oder Mail: margret.kerst@staedteregion-aachen.de) ist aus organisatorischen Gründen notwendig.

Nahrungsmittel gehören bei Kindern zu den häufigsten Auslösern von Allergien. Dabei kommt es verstärkt zu heftigen Reaktionen bis hin zu sogenannten „anaphylaktischen Schocks“. Diese seltene, aber gefürchtete allergische Reaktion kann lebensgefährlich sein. Zu dieser Thematik gibt es einen hohen Informationsbedarf aus den Schulen und Kindergärten. Während der Infoveranstaltung werden deshalb hilfreiche Hinweise zum Management im Alltag, der Verabreichung von Notfallmedikamenten und auch zur rechtlichen Sicherheit für die verschiedenen Betreuungseinrichtungen gegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner