4.8 C
Aachen
Mi. 24 Apr. 2024
StartAachenDer Literarische Sommer zu Gast im Couven Museum

Der Literarische Sommer zu Gast im Couven Museum

Das Couven Museum ist Schauplatz einer Lesung im Rahmen des deutsch-niederländischen Literaturfestivals „Literarischer Sommer“. Am Mittwoch, 26. Juli, liest die niederländische Schriftstellerin Simone Atangana Bekono hier um 19.30 Uhr aus „Salomés Zorn“. Die Lesung findet zweisprachig statt, den deutschen Teil liest die Übersetzerin Ira Wilhelm.

Simone Atangana Bekono legt mit «Salomés Zorn» ein erstaunliches Debüt vor, in dem sie packend und mit großem Sprachgespür vom Aufwachsen in einem rassistischen Umfeld erzählt. Die Geschichte der Jugendlichen Salomé, die ihre Wut nicht kontrollieren kann und sich zunehmend an den Rand der Gesellschaft manövriert, macht auf eindringliche Weise deutlich, wie stark das Gefühl des Fremdseins ein Leben dominieren kann.

Simone Atangana Bekono (Jahrgang 1991) studierte Kreatives Schreiben und schloss ihr Studium mit einer preisgekrönten Gedichtsammlung ab. Nun wagt sie mit „Salomés Zorn“ den Schritt in die Prosa und debütiert mit einem gefeierten Romanerstling.

Ira Wilhelm (Jahrgang 1962) lebt als Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin aus dem Niederländischen in Berlin. Zu den von ihr übersetzten Autor*innen zählen unter anderem Anneke Brassinga, Stefan Hertmans und Ilja Leonard Pfeijffer.

Vorverkauf in der Buchhandlung Schmetz am Dom oder digital unter www.literarischer-sommer.eu .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner