13.9 C
Aachen
Mo. 17 Jun. 2024
StartEuskirchenDrei Feste bescherten schöne Stunden

Drei Feste bescherten schöne Stunden

Mai-, Mutter- und Vatertag im Haus Effata Blankenheim gefeiert

Blankenheim/Mechernich – Im Mai bot man den Bewohnerinnen und Bewohnern der Senioren-Pflegeeinrichtung Haus Effata in Blankenheim wieder ein buntes Programm. So fanden in der vom Mechernicher Sozialwerk Communio in Christo e.V. betriebenen Einrichtung gleich drei große Feste statt.

Anita Leyendecker vom Therapeutischen Dienst erzählte: „Die Veranstaltungen wurden von den Bewohnern und ihren Angehörigen sehr geschätzt und trugen zu einem harmonischen sowie freudigen Miteinander bei!“

Los ging es direkt am 1. Mai, als man alle Wohnbereiche mit Maisträußen schmückte. „In unserer großen Parkanlage wurde außerdem gemeinsam mit den Bewohnern ein Maibaum, den der Junggesellenverein von Blankenheim gespendet hat, festlich dekoriert und aufgestellt“, freute sich Leyendecker.

Muttertags-Freuden

Als nächstes stand der Ehrentag für alle Mütter auf dem Plan. Anita Leyendecker: „Im großen Saal unserer Einrichtung fand die traditionelle Muttertagsfeier statt, die bei Bewohnern und Angehörigen schon im Vorfeld Freude weckte. In stimmungsvoller Atmosphäre kamen Besucher und Angehörige zusammen, um gemeinsam frohe Stunden zu verbringen.“

Bei Kaffee, Kuchen und Bowle wurde der Ehrentag gebührend gefeiert. Jede Dame erhielt als besonderes Präsent eine rote Rose, was zur großen Freude aller Frauen beitrug. Ein Toast auf die Mütter rundete die Feierlichkeiten ab – und alle Anwesenden genossen die festliche Stimmung an diesem sonnigen Sonntag.

„Prosit auf die Väter“

Der Vatertag wurde dann nach der festlichen Gestaltung der heiligen Messe zu Christi Himmelfahrt im Speisesaal gefeiert. „Das Foyer war mit weißen Rosen geschmückt, passend zur liturgischen Farbe Weiß, die für Christi Himmelfahrt als Farbe des Lichtes steht. Die Herren des Hauses erhielten ebenfalls eine weiße Rose sowie eine süße Überraschung als besondere Aufmerksamkeit“, so Leyendecker.

Ein „Prosit“ auf die Väter, begleitet von Maibowle, durfte natürlich nicht fehlen. Lustige Geschichten, Ratespiele und gemeinsames Singen rundeten das heitere und gemütliche Mai-Programm im Hause Effata schließlich ab.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner