12.6 C
Aachen
So. 14 Jul. 2024
StartEuskirchenAlles im Blick, aber keine Panik

Alles im Blick, aber keine Panik

Der Kommerner Mühlensee ist nahezu gefüllt, allerdings ist der Zulauf an neuem Wasser derzeit nicht besorgniserregend – Mechernichs Erster Beigeordneter Thomas Hambach machte sich vor Ort ein Bild der Situation

Mechernich – Zwei Flutkatastrophen in fünf Jahren – absolut verständlich, dass die Kommerner mit Blick auf den gefüllten Mühlensee besorgt sind. Diese Sorgen werden auch im Mechernicher Rathaus sehr ernst genommen. Nach Hinweisen von Ortsbürgermeister Rolf Jaeck machte sich der Erste Beigeordnete, Thomas Hambach, heute Vormittag vor Ort ein Bild der Situation.

Sein Fazit: „Keine Panik. Denn der Zulauf an neuem Wasser ist derzeit nicht besorgniserregend.“ Der Puffer des Sees sei zwar voll, aber das Wasser, was neu hinzukomme, werde kontrolliert abgelassen, ohne dass der Bleibach über Gebühr ansteige.

Auch der Blick auf die Wettervorhersagen stimmt positiv. „Wenn die Regensituation sich so entwickelt, wie vorhergesagt, dann sollte sich die Lage auch schnell wieder entspannen“, so Thomas Hambach, der beim Gang durch den Mühlenpark einen Bleibach beobachten konnte, dessen Pegelstand oberhalb des Mühlensee normal ist.

Gleichzeitig betonte Mechernichs Erster Beigeordneter, dass die Stadtverwaltung die Situation genau im Blick behalte, sollten sich die verschiedenen Parameter doch noch verändern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner