-2.9 C
Aachen
So. 29 Jan. 2023
StartAachenLadies sorgen in Düren für Hochstimmung

Ladies sorgen in Düren für Hochstimmung

Am kommenden Samstag steigt in der Arena Kreis Düren das DVV-Pokal Halbfinale Ladies in Black Aachen gegen SC Potsdam

Aachen/ Düren. Um 19:25 Uhr erfolgt am kommenden Samstag der Start zum Volleyballevent des Jahres für die Ladies in Black Aachen. Die Zutatenliste für einen richtig spannenden Samstagabend enthält außerdem das DVV-Pokalhalbfinale, den Gast SC Potsdam und die für diese Art von Event bestens präparierte Arena Kreis Düren.

Mit einem umkämpften Sieg im Viertelfinale in Erfurt haben sich die Aachenerinnen die Teilnahme am Wettbewerb der besten vier Teams um den DVV-Pokal 2023 hart erarbeitet. Damit steht man zum dritten Mal in einem Pokalhalbfinale. Dementsprechend ist die Vorfreude auf dieses Event groß.

Die Ladies in Black haben nach dem Viertelfinale noch zwei weitere Siege in Punktspielen eingefahren und dabei zuletzt eine beeindruckende Vorstellung beim klaren 3:0 Sieg beim starken Dresdner SC geliefert. Man kann also mit breiter Brust in das Halbfinale gehen.

Der Ticketvorverkauf läuft auf Hochtouren im Online-Shop der Arena Kreis Düren. Bei den Aachener Organisatoren rechnet man mit einer gut gefüllten Arena und hat sich dafür einiges einfallen lassen.

Hauptsponsor STAWAG hat 100 Tickets verlost. Co-Sponsor NetAachen ermöglicht den Ticketkauf zum halben Preis, wenn man bereits eine Dauerkarte der SWD Powervolleys vorweisen kann und die Aachener Carolus Thermen spendieren jedem Zuschauer einen Voucher mit 20 % Nachlass für den Wohlfühlbesuch in Aachen.

Auch Oberbürgermeisterin Sybille Keupen hat im Vorfeld kräftig die Werbetrommel gerührt und wird am Samstag selbst die Aachenerinnen vor Ort anfeuern.

Aus Potsdam werden mindestens 30 Fans erwartet, die ihr Team lautstark unterstützen wollen.

Pokalspiele haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze. Aachens Volleyballerinnen dürfen getrost als Außenseiterinnen in dieses Spiel gehen, denn der SC Potsdam, der bereits den Supercup in dieser Saison gegen Meister Allianz MTV Stuttgart errungen hat, gilt in dieser Saison in Fachkreisen als das Maß der Dinge und dürfte unbestritten der Favorit in dieser Begegnung sein.

Die Arena Kreis Düren öffnet ihre Pforten zu diesem Highlight der Extraklasse um 17:30 Uhr gleichzeitig mit der Abendkasse. Wer mit dem PKW anreist, sollte sich über die Parkmöglichkeiten vor Ort informieren und die Nutzung der Parkmöglichkeiten der Anna-Kirmes in Betracht ziehen.

Der Anpfiff erfolgt wie bereits erwähnt um 19:25 Uhr. Das Spiel wird live und kostenlos auf Sport1extra gestreamt und auf Sport1 im FreeTV als Konferenz aus Düren und Stuttgart übertragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner