20.3 C
Aachen
Mo. 17 Jun. 2024
StartAachenKurpark Classix mit Konzertreihe in neugestaltem Park

Kurpark Classix mit Konzertreihe in neugestaltem Park

·         Vom 22. bis zum 27. August erklingt im Park an der Monheimsallee wieder Musik: mit dem Sinfonie Orchester Aachen und weiteren Gästen – unter anderem Jan Delay, Querbeat und Michael Patrick Kelly.

·         Zwei Besonderheiten: Das Crossover-Konzert wandert aus und „A night at the opera“ wird in diesem Jahr als Broadwaykonzert angelegt.

·         13.000 Tickets sind bereits verkauft.

Picknick und Konzerte: Aachens Kurpark Classix by Generali haben sich zum Publikumsmagneten in lauen Sommernächten entwickelt. Zum 16. Mal wird der grüne Rasen des Kurparks zur Open-Air Konzertbühne für das Sinfonieorchester Aachen. Neben dem Orchester laden wieder Gastmusiker – wie unter anderem Jan Delay, Querbeat und Michael Patrick Kelly – die Zuhörer*innen vom 22. bis zum 27. August im Park an der Aachener Monheimsallee auf eine musikalische Reise ein.

Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen als Schirmherrin, Generalintendantin des Stadttheaters Elena Tzavara, Generalmusikdirektor Christopher Ward sowie Veranstalter Christian Mourad präsentierten am 16. Mai das vielfältige und facettenreiche Programm für die Konzerttage 2024.

Die Oberbürgermeisterin freut sich darauf, die Konzerte in der Kulisse des neugestalteten Kurparks genießen zu können: „Der Park ist nun am Ende seines Parkpflegewerkes eine noch bessere Bühne für die Veranstaltung. Die Menschen lieben diese Konzerte unter freiem Himmel. Sie sind eine bunte Mischung, die einfach alle anspricht.“

Elena Tzavara, die das zweite Mal die Konzertreihe mitorganisiert, weiß, dass die Musik unter freiem Himmel immer besonders gut ankommt: „Diese Open-Air Atmosphäre ist etwas wirklich Besonderes und macht einfach den Zauber dieser Veranstaltung aus.“

Zwei Besonderheiten gibt es in diesem Jahr: Das Crossover-Konzert, welches traditionell eigentlich während der Kurpark Classix stattfindet, wird in diesem Jahr nicht in Aachen aufgeführt. Stattdessen tritt das Aachener Orchester am 5. Juli auf dessen ausdrücklichen Wunsch mit Ronan Keating in Luxemburg auf.

Außerdem sind in dem Konzertformat „A night at the opera“ unter dem Motto „An American in Aachen – eine amerikanische Nacht“ in diesem Jahr verschiedene Stücke aus berühmten Broadwaymusicals wie zum Beispiel West Side Story und The Sound of Music zu hören. „Ich hatte in diesem Jahr wirklich Lust auf ein klassisches Broadwayprogramm. Und die Idee ist, dass wir bei diesem Konzert die schönsten und größten Hits vom Broadway nach Aachen holen“, verrät Christopher Ward.

Veranstalter Christian Mourad ist voller Vorfreude und konnte bereits viel Ticketkäufe verzeichnen: „Schon jetzt haben wir 13.000 Karten verkauft. Ich hoffe wir landen bei 20.000, sodass alle Konzerte sehr stark besucht sind. Vielen Dank auch an alle Sponsoren, die diese Veranstaltung für uns jedes Jahr wieder möglich machen. Ich bin mir sicher, dass wir wieder ganz tolle Konzerte mit den Gästen und dem Aachener Sinfonieorchester erleben werden.“

Das Programm der Kurpark Classix by Generali im Detail:

Donnerstag, 22. August, 20 Uhr

Konzert

Jan Delay & Disko No. 1

Freitag, 23. August, 20 Uhr

Konzert

Querbeat

Samstag, 24. August, 20 Uhr

Konzert

Michael Patrick Kelly – B.O.A.T.S. Live 2024

Sonntag, 25. August, 16 Uhr

Familienkonzert

Classix for Kids: „Nils Holgerssons wunderbare Reise“

Montag, 26. August, 20 Uhr

Operngala

A Night at the Opera: „An American in Aachen – eine amerikanische Nacht“

Dienstag, 27. August, 19.30 Uhr

„Last Night“of the Proms: Karneval – Alaaf!

Karten für die Konzerte gibt es im Internet unter www.kurparkclassix.de, www.theateraachen.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner