6.4 C
Aachen
Di. 23 Apr. 2024
StartAachen17 Landesbeste aus dem IHK-Bezirk Aachen

17 Landesbeste aus dem IHK-Bezirk Aachen

IHKs ehren in der Kaiserstadt die besten Auszubildende Nordrhein-Westfalens

Die besten Auszubildenden aller 16 Industrie- und Handelskammern (IHKs) Nordrhein-Westfalens sind jetzt in Aachen ausgezeichnet worden. Unter dem Motto „Du bist der Star“ ehrten Gisela Kohl-Vogel, Präsidentin der IHK Aachen, und Hauptgeschäftsführer Michael F. Bayer 215 Absolventinnen und Absolventen für ihren Spitzenabschluss. An der Landesbestenehrung im Eurogress nahmen rund 700 Gäste teil. Die jährliche Großveranstaltung wird von den nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern im Wechsel ausgerichtet und fand zuletzt 2008 in der Kaiserstadt statt.  

„In diesem Jahr haben in Nordrhein-Westfalen mehr als 62.000 Auszubildende an den IHK-Prüfungen teilgenommen. Auf jeden Einzelnen sind wir stolz, denn unsere Wirtschaft benötigt dringend qualifizierten Nachwuchs“, betont Kohl-Vogel. Zugleich gratuliert sie den Landesbesten für ihre herausragenden Leistungen: „Sie sind heute unsere Stars – und Vorbild für hoffentlich viele weitere junge Frauen und Männer, die sich für eine Berufsausbildung entscheiden.“

17 Landesbeste stammen aus dem Bezirk der IHK Aachen: Neun aus der Städteregion Aachen, drei aus dem Kreis Düren, vier aus dem Kreis Euskirchen und einer aus dem Kreis Heinsberg.

Kohl-Vogel dankte allen Ausbilderinnen und Ausbildern aus den Betrieben und den Lehrkräften der Berufskollegs: „Ihr Engagement trägt maßgeblich dazu bei, dass die dringend benötigten Fachkräfte optimal in das Berufsleben starten.“

Neben ihren Urkunden erhielten die Landesbesten eine exklusive Sternentrophäe, die im 3D-Metalldruckverfahren von der RWTH angefertigt worden ist. Die zweieinhalbstündige Feier wurde von einem bunten Programm aus Interviews, Musik und Tanz umrahmt. Darüber hinaus konnten die Teilnehmenden in einer Ausstellung über Aachener Stars und Innovationen unter anderem digital die Wiener Philharmoniker dirigieren, ihren Namen auf eine Printe gravieren oder das kleinste vollimplantierbare Kunstherz der Welt bestaunen, das in Aachen entwickelt worden ist.  

Die nordrhein-westfälischen IHKs zeichnen die Landesbesten seit 1992 aus, um die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung für den wirtschaftlichen Erfolg des Landes in das öffentliche Bewusstsein zu rücken und zugleich die persönliche Leistung der Auszubildenden zu würdigen. Geehrt werden die beiden besten Absolventinnen oder Absolventen in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf, sofern sie mindestens 92 von 100 möglichen Punkten erreicht haben. Die IHKs prüfen in knapp 120 Ausbildungsberufen. Das Spektrum reicht von A wie Automatenfachmann bis Z wie Zerspanungsmechaniker.

Die Landesbesten aus der Städteregion Aachen:

Niklas Arndt, Mathematisch-technischer Softwareentwickler, 

INFORM, Institut für Operations-Research und Management GmbH, Aachen

Sonja Floß, Produktionsmechanikerin – Textil, 

RWTH Aachen Lehrstuhl für Textilmaschinenbau und Institut für Textiltechnik, Aachen

Phillip Koska, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Fachrichtung: Versicherung,

Generali Deutschland AG, Aachen

Lukas Neander, Verfahrensmechaniker Glastechnik, 

SAINT-GOBAIN GLASS Deutschland GmbH, Stolberg

Johannes Nießen, Kaufmann im E-Commerce,

Bergmoser + Höller Verlag AG, Aachen

Felix Racz, Mathematisch-technischer Softwareentwickler,

RWTH Aachen Lehr- und Forschungsgebiet Theorie Hybrider Systeme, Aachen

Denise Reininger, Textillaborantin, 

RWTH Aachen Lehrstuhl für Textilmaschinenbau und Institut für Textiltechnik, Aachen

Juliana Schröter, Süßwarentechnologin, 

Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH, Aachen

Tobias Strang, Industrieelektriker Fachrichtung: Betriebstechnik,

Regionetz GmbH, Aachen

Die Landesbesten aus dem Kreis Düren:

Tobias Bovelett, Technischer Produktdesigner Fachrichtung: Maschinen- und Anlagenkonstruktion,

Carl Krafft & Söhne GmbH & Co. KG, Düren

Cenk Cansiz, Kaufmann für Digitalisierungsmanagement,

Leitungspartner GmbH, Düren

Justin Sprenger, Physiklaborant,

Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Die Landesbesten aus dem Kreis Euskirchen:

Leonie Braun, Kauffrau für Büromanagement,

MARIENBORN gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Zülpich

Tim Neuendorf, Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik,

Kreis Euskirchen, Euskirchen

Laetitia Paez Niezgoda, Buchhändlerin,

Thalia Deutschland GmbH & Co. KG, Euskirchen

Thomas Reinartz, Werkzeugmechaniker,

STOCKO Contact GmbH & Co. KG, Hellenthal

Der Landesbeste aus dem Kreis Heinsberg:

Oliver Krings, Koch,

TROYKA GmbH, Erkelenz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Weitere Beiträge

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner